Aus alten CDs Lampen bauen

Sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus, die Lampe aus alten CDs. Das Mittelloch wurde bei allen gleich vergrößert, dann auf eine Kaltkathodenröhre gesteckt und fertig ist diese Lampe. Das Licht sieht zwar ein wenig kühl und die Halterung könnte man auch noch ansprechender gestalten, aber die Idee ist gut. Bestimmt wäre es auch ganz schick, wenn die CDs versetzt übereinander gestapelt wären. [bda]
[gadgetvenue]

  1. Ist ja interessant. Das selbige habe ich auch vor, nur das ich eben jener Idee zustimme, das man die CDs versetzt übereinander stapeln sollte bzw. genau so will ich es umsetzen. Und ich verzichte auch auf das bohren und hoffe das mich die LED Technik dabei unterstützt. Nur kann ich mich aktuell noch nicht entscheiden, wie hoch der Turm werden soll. Aber so etwa 1 Meter währe sicherlich schon ein Blickfang.

  2. Das Bild erinnert irgendwie leicht an einen Warp-Kern der Enterprise. Sollte jedoch sicherlich auch mit anderen Farben funktionieren. Außer die eigenfarbe der CDs macht einem einen Strich durch die Rechnung. Wobei, da gab’s doch mal die roten CDs der Playstation, wenn ich mich nicht irre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising