Wer hat (und benutzt!) noch Disketten?

Wozu um Himmel willen könnte jemand diesen Hybriden aus Diskettenlaufwerk und 7-in-1 Kartenleser brauchen? Mir will einfach so gar nichts einfallen, was damit sinnvoll zu erledigen wäre. Ich gebe zwar zu, dass auch ich noch Floppys zu Hause rumliegen habe, und mir ist schon klar, dass ich da nicht die einzige bin, aber da sind höchsten alte Kollegstufen-Referate drauf. Oder vermutlich waren drauf, denn die Disketten sind bestimmt schon hinüber. Was also könnte man damit wohl anfangen? Vorschläge bitte! [bda]

[via gadgetvenue]

  1. Hi! Ich habe noch einen alten Atari bei mir stehen, der noch auf Disketten angewiesen ist. Meine Tochter spielt gerne mal so ein paar alte Klassiker da drauf.
    Auch einige Firmen haben noch Maschinen (CNC etc) rumstehen, die die Daten per Diskette verlangen.
    Nischenmarkt, aber ein paar Leute können es wohl gebrauchen.

  2. @ Spider:
    Ja, hab ich auch gesehen. Ich behaupte ja auch gar nicht, dass das Ding brandneu ist. Mir ist es bisher halt noch nicht untergekommen und daraus schließe ich, dass es vielleicht den ein oder anderen noch geben mag, dem es genauso geht.

  3. Teac? Sind bisher die einzigen FDD/CR-Combos die ich gesehen hab.

    Und du glaubst garnicht wie oft ich das Teil verbaue. Die gehen weg wie warme Semmeln …

  4. Ob ihrs glaut oder nicht, das allerneuste Mainboard von ab*t ist auch noch auf Disketten angewiesen *lol* da braucht man zum installieren eine Dos Startdiskette (die noch nicht mal dabei ist) *rofl* also an alle a*it Benutzer, das ist nur für euch!!!

  5. das Laufwerk wurde extra für die NASA Space Shuttles entwickelt. Damit die die alten Bilder, die sie dort von Zeit zu Zeit auf Disketten entdecken auf moderne SD-Karten überspielen können, damit sie die dann zu Hause der Familie auf dem Handy zeigen können.
    Es soll das ganze auch noch mit nem BT Adapter geben….

  6. ich finde es gut nur hab ich noch alte diskettenlaufwerke wollte an sich so einen hybrid mal haben… aber derzeit nutze ich fast nur noch meinen laptop ^^ und in zeiten von USB sticks ist floppy out aber so 5 jahre alte rechner brauchen das noch zum booten und solche sachen!

  7. Also ich finde das toll! Ich habe nämlich auch so ein Teil in meinem Rechner. Manchmal geht eben nichts über eine gute alte Startdiskette!

  8. Jeder mit einem Raid System unter win XP benötigt bei der Installation ein Diskettenlaufwerk. Mein TEAC FD/Memory Card Combo zieht seit gut drei Jahren von PC zu PC mit um.

  9. Raid & Disketten..is klar, dafür verbaue ich doch aber kein Laufwerk.

    Wenn dann benötige ich die Diskette ein einziges Mal und zwar um bei der Installation den Treiber hinzuzufügen.
    Dafür haben wir hier in der IT ein externes Laufwerk.

    Davon abgesehen versucht mal bei aktuellen Blades & Server ein 3.5″ Gerät einzubauen…dat wird schwierig :)

  10. hmm, naja SP und Raid, da brauch ich zwar treiber, aber doch keine diksketten!
    (…in so einem Fall erstell ich mir doch lieber ‚ne passene Installations-CD mit WinXP UND dem Treiber fürs Raid)

  11. Auf jeden Fall braucht man Disketten wenn man seinen alten Rechner von was booten will. Gut zugegeben müsste der dann echt alt sein, aber man weiß ja nie wann der alte Kerl mal aus dem Keller geholt werden muss.
    Merk grad das das ja ein Teufelskreis ist, neu: kein Floppy == kein Bootdisketten == keine Wiederbelebung. Na dann lieber das alte Ding entsorgen.

  12. „Wer benutzt noch Disketten?“
    Ganz einfach jeder der schonmal sein Mainboard geflasht hat. Mit Diskette ist es ja wohl das einfachste der Welt und wem tut denn bitte eine Diskette im Schreibtischschrank weh, finde es schön das man sie noch so fortschrittlich mit einbauen kann (damit meine ich mit Cardreader verbunden)..

  13. Wirklich nutzen tun sie in Zeiten von 8GB(oder mehr)-USBsticks wahrscheinlich die wenigstens, aber sinnvoll sind sie nach wie vor.
    Wer keine Verwendung für alte Disketten mehr hat, sollte mal in der nächsten Kita nachfragen, die brauchen immer was zum basteln ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising