Maus für Fingerfertige

Wie man auf so eine Idee kommen kann, erschließt sich mir ja auch nicht, aber bittesehr: Brando hat beschlossen, eine Wireless-Maus als Fingeraufsatz unters Volk zu bringen. Die Wireless Finger Mouse soll auf den Zeigefinger geschnallt werden, geklickt wird per Daumendruck.Die nur unter Windows laufende Maus hat aber noch mehr auf Lager, um potenzielle User zu verwirren: Man kann die nämlich eben nicht nur über die 2,4GHz-Wireless-verbindung an den Rechner anschließen, sondern auch mit USB-Kabel.

Was schlicht und einfach bedeutet, dass man nicht nur den komischen KLump am Finger hat, sondern such auch noch richtig schön ins Kabel verwickeln kann, wenn man möchte. Wir sind auf die ersten Bilder davon gespannt. [dj]

[Brando]

  1. Die Maus gabs auch schonmal in einer früheren Version. Da war sie nur mit Kabel. Hab ich mal gehabt, aber das Scrollrad hat sich nach einer Weile verklemmt/verbogen (kam vllt auch vom Rucksack irgendwie). Die Maus ist aber ideal wenn man im Zug mit dem Laptop sitzt und nur den Klapptisch zur Verfügung hat. Dann kann man die Maus auf der Tastatur oder auf dem Oberschenkel nutzen. Und ja, das Tippen geht mit der Maus am Finger auch ganz gut wie ich finde… Hätte ich gerade einen Laptop würde ich sie mir „wieder“ kaufen.

  2. Nun sind normale Computermäuse ja auch nur deswegen keine „hässlichen Klumpen“, weil wir uns schon dran gewöhnt haben. Ich find das Konzept gut, mal sehen, was draus wird.
    Allein schon, weil ich dann keine Unterlage für die Maus brauche, die Platz auf meinem rappelvollen Schreibtisch beansprucht.

  3. @IceDealer86

    Was die frühere Version anbelangt… haste da nen Link? mich interessiert das Teil! Und ob mit oder ohne Kabel das wäre mir egal ^^“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising