Was lange währt wird endlich gut?

Lang erwartet und jetzt endlich am Start: Apple rüstet seine MacBooks und MacBook Pros mit Intels 45-nm-Core-2-Duo aus - und senkt außerdem die Preise. Zusätzlich bekommt das MacBook Pro das aus dem MacBook Air bekannte Multitouch-Trackpad. Mehr technische Daten in der Fortsetzung.overview_hero20080226.jpgAlle MacBooks werden nun mit den Penryn Chips von Intel bestückt. In jedem MacBook schlägt ein Core 2 Duo mit 3 MByte L2-Cache und Taktfrequenzen von 2,1 bzw. 2,4 GHz. Im MacBook Pro hingegen ein Core 2 Duo mit 6 MByte L2-Cache und Taktfrequenzen zwischen 2,4 und 2,6 GHz. Abgesehen vom billigsten Modell der Serie werden alle neuen MacBooks mit 2 GByte RAM ausgeliefert. Des weiteren wurde die Kapazität der Festplatten auf 200 beziehungsweise 250 Gig aufgestockt. [bda]
[via macnewsworld]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising