Ein letztes Geschenk an die Welt


Mein persönlicher Traum von Organspende ist es ja, mein Gehirn nach meinem Ableben dem jeweiligen deutschen Bundeskanzler bzw. der Bundeskanzlerin zu spenden - wer auch immer es gerade ist, wird's brauchen können.

Eine schöne Alternative ist dieser Sticker, den man dort aufbewahren kann, wo sonst der Organspende-Ausweis zu finden ist (im Portemonnaie also), und mit dem man versichert, dass alles, was man in seinem Leben so an geistigem Eigentum erschaffen hat, der Allgemeinheit gehören soll.

Feiner Zug, denn das letzte Hemd hat ja bekanntlich keine Taschen, und die langen Gesichter der Verwandtschaft sieht man ja sowieso nicht (atheistische Version), oder man kann sich von oben eins feixen (Mehrzahl der Religionen). [dj]

[Make]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising