Künstlerisch überwachte Endzeit

Wow! Das nenne ich einen Lüster. Cyberpunk und Endzeit mischen sich mit 1984 und Big Brother. Gespeist werden die 16 Mattscheiben mit einem Live Video Feed, leider einem, nicht 16. Der Künstler Ian Burns kreierte den riesigen Leuchter für seine End of an Era Ausstellung, und  da man ja nie weiß, was in so einem Künstler vorgeht, könnte es auch sein, dass Burns das Ende solch tiefer Monitore zelebriert. [bda]
[via dvice]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising