Büro-Schleudersitz: Leider sinnlos

Selbst wenn es eine gute Idee wäre, sich selbst mittels Schleudersitz durchs Büro zu katapultieren (sei es in suizidaler Absicht, sei es, weil man im Lotto gewonne hat) - mit diesem Stuhl geht es nicht. Der tut nur so.

Und qualifiziert sich damit als Sitz für Leute, die gerne von ihrer Zeit beim Bund erzählen und lässig tun. Hersteller Moto Art nennt sicherheitshalber schon mal gar keinen Preis für die Sitzgelegenheit, die angeblich original aus einem B52-Bomber kommt, was  bekanntlich heißt, dass es nicht billig wird. und somit nur für den Chef geeignet, der entscheidet, welcher Mitarbeiter auf dem Schleudersitz landet, während er selbst ja meist keine Angst haben muss, gefeuert zu werden. [dj]

[Inventorspot]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising