Siafu Konzept: Haptik PC für Blinde

Wie kann man Blinden ein bestmögliches Computerbedienen und -erleben ermöglichen? Diese Frage stellt sich derzeit Jonathan Lucas und entwickelt den Siafu PC, ein PC für Blinde mit einer Braille Oberfläche, die in der Lage ist, Bilder in 3D, also als Relief, darzustellen. Der Siafu PC benützt dazu Magneclay, eine zähflüssige, magnetisierte Flüssigkeit. Weiter in der Fortsetzung.siafu_low2.jpgDieser magnetisierte Brei ist in der Lage, sowohl Bilder zum Ertasten als auch die kleinen Knubbel der Brailleschrift zu bilden. Wenn aus diesem Konzept mal ein richtiger PC wird, dann wäre das ein riesiger Fortschritt für Blinde. Übrigens hat Lucas auch in seinem Konzept ein Mikrofon für die Spracheingabe vorgesehen. Und es wäre ja gelacht, wenn diese Technik nicht auch für Sehende (gewinnbringend) eingesetzt werden könnte. Hat da jemand nicht sofort das Wort Pornoindustrie im Kopf? [bda]

[via gadgetvenue]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising