Unterwassertauglich: Panasonic SDR-SW20

Camcorder gefällig? Hart im Nehmen, also auch geeignet für ungeschickte Menschen, vorausgesetzt sie sind nicht zu ungeschickt und auch nicht zu groß. Stürze aus bis zu einem Meter zwanzig sind wohl noch ok, kommt wohl auch auf den Untergrund  an. Zudem isit die Panasonic SDR-SW20 auch noch für Unterwasseraufnahmen geeignet. Tiefer als etwa anderthalb Meter sollte man allerdings nicht tauchen mit ihr. Weiter in der Fortsetzung. panasonic-sdr-sw20.jpgDie kleine Kamera nimmt auf SD oder SDHC Karten auf, der Akku reicht für bis zu 13 Stunden Aufnahmezeit. Sie hat ein 2,7 Zoll LCD und ein zehnfach optisches Zoom. Sie ist auch gegen Staub und Sand geschützt. 380 unterseeische Dollars. [bda]

[via uncrate]

  1. 640×480 als Videoauflösung? Nein Danke…ein bissel mehr sollte es in der heutigen Zeit schon sein.
    Muß ja nich zwingend Full HD sein, aber wenigstens volle DV Auflösung sollte es schon haben

    Ansonten scheint es ja kein schlechtes Gerät zu sein.

  2. … ca. 390€
    wann kommt endlich der erste importeur auf die idee, dass er mit einem (durchaus machbaren) niedrigeren preis ohne probleme die konkurrenz ausstechen kann?
    und was soll das den überhaupt, dass andauernd beim import lediglich das dollar- durch ein eurozeichen ersetzt wird?!

  3. die kamera nimmt in voller dv auflösung und echtem 16:9 (wahlweise 4:3) auf. zum preis: naja, der importeur würde die dinger nicht ohne erhebliche mehrkosten durch den zoll bekommen. preis wäre dann vermutlich der gleiche.
    die kamera macht übrigens wirklich spass. die aufnahmequalität ist phänomenal – in bild und ton! handling und verarbeitung klasse. ich habe € 349,- dafür bezahlt. aber auch dieser preis wird zum teil online deutlich unterboten.

  4. Gerade habe ich die ersten testaufnahmen mit unserer neuen SDR-SW20 gemacht. Noch nie war ich von Panasonic so enttäuscht!!! Die Aufnahmen sind deutlich schlechter als mit der Panasonic TZ-3, bei der die Videofunktion eigentlich nur Beigabe ist. Falls jemand die gleiche Erfahrung gemacht hat, bitte melden! Vielleicht kann mir jemand mal ein Beispiel für die phänomenale Bildqualität schicken. Werde die Kamera zurückgeben…..

  5. Also ich habe zum Glück die SDR-SW20 nur ausgeliehen, Die Bildqualität ist miserabel, extrem grob körnig, da ist mein Handy ja noch besser (ohne Witz)also kauft euch lieber eine Billige DV cam als dieser Schrott. Menü Führung ist dementsprechend einfach, Audio Quali, ist akzeptabel. Ist ausser dem nicht voll Mac Kompatibel, Videos werden in einem Mpeg Format gespeichert, dass ohne Zusatz Codec auf Vista und Mac nicht wiedergegeben werden kann.

    Mit besten grüssen…

  6. Hi,
    ich habe mir die kleine am Samstag gekauft und war Sonntag hier in München filmen. Ich werde mal einen kleinen Testbericht schreiben.

    Hier schon mal der Link mit dem ersten Video und wachsenden Testbericht: Testbericht Panasonic SDR SW20

    Wenn ich noch Webspace frei habe stelle ich euch gerne ein original Video zur Verfügung ??

    Viele Grüße,

    Ingmar1979

  7. hi, ich will die clips für ein video verwenden, das auch auf dvd raus kommt. wichtig ist für mich, bei unkomprimierter qualität: wird man es merken, wenn ich clips von der pana unter clips schneide, die mit ner echten DV gefilmt sind? danke, simon

  8. hallo, ich habe mir heute die Cam gekauft. mein erster Eindruck war ganz gut. auch die 1. Aufnahme sah ganz gut aus.. zumindest auf den kleinen Display. So, dann wollte ich mir das ganze mal auf dem Laptop anschauen. Nach 2 stündigem Herumprobieren und blanker Verzweiflung, das ich die Clips einfach nicht zum Laufen bringen konnte, gab mir den Anlass im www zu googeln um der Sache auf den Grund zu gehen, warum es einfach nicht möglich ist das Zeug zum Laufen zu bringen. Ergebnis meiner Suche, und das eigentliche Problem: ICH HABE EINEN MAC!
    Das kanns einfach nicht sein Leute. ich bin dermassen verärgert, das wenn man einen Mac hat, gezwungen wird, die Cam wieder zurück zu geben. denn was bringt mir die Cam, wenn ich ABSOLUT KEINE CHANCE habe, das aufgenommene Material auf den Mac zu bekommen…
    Ich finde es absolut nicht nachvollziebar, warum bis heute sogut wie keine Cam Hersteller nicht auch mal ne Mac kompatieble CD beipacken können…

    Zum Kotzen echt. Morgen ist So und am Mo bring ich sie wieder zurück… Dann kann ich mich wieder auf die Suche nach einer Wasserfästen Cam für meinen nächsten Schnorchelurlaub machen…

    Danke Auch

  9. @ Alexander
    ich habe die Cam auch seit Weihnachten. Mit IMovie 6 läuft das ganze nicht, aber mit der neuen Version (Ilife 08) funktioniert es, zumindest wenn man die Filme direkt von der Kamera mit USB überträgt. Mit einem Kartenleser geht es bei mir (warum auch immer) nicht. Beim Karstadt hat mir ein verkäufer das ganze aber mit Kartenleser und neuen Macbook vorgeführt und es funktionierte auch. Ohne das neue IMovie geht es nur, wenn man vorher die Filmdateien umwandelt.

    Also nicht aufgeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising