Was die Uhr am Ticken hält …


... kann man bei der Bonsai Gear Clock selbst ganz genau im Auge behalten: Weshalb die Uhr sich mit dem Begriff "Bonsai" schmückt, wird zwar nicht ganz klar, wohl aber, wie Zahnrad in Zahnrad greift.Ob die Beobachtung des unermüdlichen Drehens nicht bald ermüdend wird oder gar ob seiner durchaus negativen Assoziationen (jeden Tag der selbe Trott; vorwärts, ohne von der Stelle zu kommen, etc. etc.) nicht sogar dazu angetan ist, Depressionen hervorzurufen, wird wohl im wesentlichen von der gemütslage des betrachters abhängen.

Wer gewillt ist, sich den Gefahren der Depression hinzugeben, kann sich die Uhr für 100 Dollar auf den Schreibtisch stellen. [dj]

[Gearfuse]

  1. Der Name ist doch einfach erklärt: Die Zahnräder ergeben die Silhouette eines Bonsaibaums und der Stäner sieht aus wie ein typisches eckiges Bonsaischälchen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising