Digital-Sandkörner jetzt auch fürs Handgelenk


Eine digitale Sanduhr hatten wir hier schon mal vor geraumer Zeit präsentiert, und anscheinend ist der Gedanke, Pixel statt Sandkörner rieseln zu lassen, so faszinierend, dass man auch Armbanduhren auf diese Form der Zeitanzeige trimmen muss.Das Resultat nennt sich Sand+Time, wobei Designer Pavel Balykins bei seinem Entwurf auch gleich schon wieder einen Rückzieher macht, denn die Pixel, die durchs virtuelle Glas rinnen, sind lediglich ein Screensaver für die echte Uhr, die man sonst zu Gesicht bekommt. [dj]

[Yanko Design]

sand_watch1.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising