Orientierungshilfe für Fotos

Geotagging ist eine praktische Sache, um Leuten mit schlechtem Gedächtnis etwas mehr Freude an ihren Urlaubsfotos zu schenken.

Wer seine Kamera nachträglich mit dieser Funktion versehen möchte, kann zum ATP Photo Finder (90 Dollar) greifen.

Einfach parallel zur Foto-Session einschalten, danach die Speicherkarte aus der Kamera  in den Photo Finder einlegen, und das war’s – die Bilder sind mit zeit- und Ortsangabe versehen.

Man sollte allerdings nicht so vergesslich sein, dass man auch an Einschalten und Einlegen nicht mehr denkt. [dj]

[Uncrate]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising