Das tönende Osterei


Warum sollten die Segnungen der Moderne ausgerechnet vor dem klassischen Osterei haltmachen? Es in einen MP3-Player zu verwandeln, liegt zwar nicht unbedingt auf der Hand, geht aber problemlos, wie hier zu sehen ist.

Der Easter Egg MP3 Player verfügt über eingebaute Lautspreche, hat 1 GB Speicher und wird mittels Fernbedienung gesteuert. Saft bekommt er von einem Akku, der wiederum via USB aufgeladen wird.

Wird den Oster-Fans sicherlich die Kreuzigungs-/Auferstehungsfeierlichkeiten versüßen (allerdings muss man wohl die Kinder davor warnen reinzubeißen); rätselhaft ist allerdings, was man nach dem Fest mit dem Ding macht. In Weihnachtsmänner ummodeln, wie das der Legende nach mit Schoko-Osterhasen passiert, ist irgendwie schwer vorstellbar. [dj]

[CoolBuzz]

  1. Das Ding in versch. Farben und ähnlich häßliche andere werden in China als MP3 Player fürs Baby verkauft. Damit können Eltern dem gewickelten Nachwuchs die „Mozart fürs Baby“ Kollektion vorspielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising