USB-Stick mit Telefonanschluss


Was auf den ersten Blick wie ein hundsgewöhnlicher USB-Stick aussieht, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung auch noch als microSD-Kartenleser und als Ladegerät für (koreanische) Handys, die man über den USB-Port mit Strom versorgen kann.

Auf diesem Wege lassen sich auch Daten zwischen Telefon und Rechner übertragen, was das Gerät namens Cellink T zu einer ziemlich praktischen Angelegenheit machen würde – so man’s für den europäischen Markt fitmachen würde. [dj]

[DVICE]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising