Modelandschaften

Diese Kleidungsstücke der Künstlerin Elisabeth Lecourt sind einfach herrlich, leider aus echten Landkarten aus Papier, untragbar also. Doch drängt sich mir die Frage auf: Gibt es Stoff mit Landkartenaufdruck? So wie es auch mal diese Stofftaschentücher gab, etwa mit Wahrzeichen europäischer Hauptstädte oder Stadtansichten à la Touristen-Postkarten. Das war glaube ich in den 50ern mal schwer in. Wenn jemand sich überlegt, ob er so einen Stoff herstellen soll, also ich würd ihn kaufen. Weiter in der Fortsetzung.mapkleid.jpgIch kann mir alles Möglich daraus sehr gut vorstellen. Kissenhüllen, Vorhänge, Klamotten (das Kleid und das Hemd sind doch super, oder?)... Alles mögliche. Und bis es den Stoff gibt, macht auf jeden Fall das Rumbasteln mit veralteten Straßenkarten Laune. sehr schicker Wandschmuck! Aber ich bin auch hochgradig kartophil, zugegeben. [bda]
[via swissmiss]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising