iPhone als Rechner?


So sieht es jedenfalls dieses Konzept vor, bei dem ein neuartiger Halter für das Mobiltelefon als Dreh- und Angelpunkt geplant ist.In diesem Halter soll sich ein Projektor befinden, der ein Abbild der QWERTY/QWERTZ-Tastatur des iPhone auf eine glatte Oberfläche wirft, damit man sie dort bedienen kann.

Die Information, was man da eigentlich gerade getippt bzw. was für eine Bewegung man gemacht hat, erhält das Handy über Bewegungssensoren, die ebenfalls in dem Halter integriert sind.

Derzeit noch alles Zukunftsmusik, aber angesichts der zunehmenden Prozessorleistung bei Smartphones und der Verbreitung von Touchscreens, nichts, was man nicht in absehbarer Zeit im Laden sehen dürfte. [dj]

[CoolBuzz]

  1. […] Die Idee: Ein Zusatzstaender (ganz im iMac-Design) dient zugleich als Miniprojektor, der eine vollstaendige Tastatur auf die Tischplatte projiziert. So verwandelt sich der iPod touch innert Sekunden in einen vollstaendigen Macbook Mini. Oder iMac nano. Oder NanoMacPro mit Touchscreen und Touchtable. Gefunden dank Gizmodo.de. […]

  2. Sieht schon Geil aus! Auf die dauer ist mir meine iPhone Tastatur wirklich zu klein. Aber das wäre auch bei jedem anderen PDA so. Bin schon sehr zufrieden mit Apple, aber eine externe Tastatur fehlt 100%. Kann ich die aktuelle Celluon denn auch schon mit dem iPhone via Bluetooth nutzen?
    Habe gehört, dass man an das iPhone nur bestimmte Bluetooth Geräte anschließen kann, stimmt das?
    Nutzt jemand die aktuellste Celluon an einem iPhone?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising