Zum Laufen und Sitzen: Crutch Chair

Wer schon mal ein Gipsbein hatte, der weiß, wie anstrengend das Laufen mit Krücken ist. Der Designer Yong-Rok Kim hat vielleicht diese Erfahrung schon gemacht, denn er hat sich so eingehend mit dem Thema beschäftigt, dass dabei dieser Crutch Chair dabei heraus gekommen ist. Braucht man vom ermüdenden Krückenlauf eine Pause, so kann man die beiden Krücken zusammenstecken, dass eine Art Sitz für Zwischendurch entsteht. Weiter in der Fortsetzung.

crutchair2.jpgBleibt zu hoffen, dass die Steckverbindung dann auch zuverlässig hält. Wäre ja überhaupt nicht schön, wenn man sich das zweite Bein auch noch brechen würde. Dann würden auch Krücken nichts mehr helfen. Leider bislang nur ein Konzept. Und wenn sie jemals gemacht werden, dann vermutlich im sanitätischen Einheitsgrau. [bda]

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising