Alte Fotos in digitalem Glanz

Kennt ja jeder, die Fotos vom ersten Partyvollsuff (damals noch ohne USB-Bieröffner) vergilben langsam und man möchte ja den Kindern mal zeigen, dass man auch mal zu etwas gut war! Was also tun?!? Kein Problem, Hammacher Schlemmer werfen jetzt für knapp 150 US-Scheine den so genannten Photograph to Digital Picture Converter auf den Markt. Weiter in der Fortsetzung.resizephp.jpgIn dem Gerät wohnt ein fünf Megapixel CMOS Sensor der es ermöglicht, in kurzer Zeit ganze Fotos einzulesen (natürlich viel schneller als so ein oller Scanner ^_^). Mit einer maximalen Auflösung von 1800 dpi und zehn Bits pro Farbkanal sollte ein schickes Abbild des Orginalfotos durchaus drin sein. Das Problem an dem Ganzen ist allerdings, dass man immer nur ein Foto auf einmal scannen kann. Blöd. Somit ist man alle paar Sekunden mit der Fütterung des Converters beschäftigt. [bda]

[everythingUSB]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising