Creative macht auch nano dick


Bemerkenswert ist ja, wie es Zubehörhersteller immer wieder schaffen, die wesentliche Eigenschaft der MP3-Player von Apple – dass sie nämlich ausgesprochen schlank sind – durch die klobige Form ihrer Zusatzangebote vergessen zu machen. Creative etwa hat’s gerade wieder beim iPod nano geschafft.
Die Gerätschaft namens TravelSound i80 nämlich ist dreimal so dick wie der nano selbst und fast doppelt so schwer. Dafür kann das Dock dann auch als Lautsprecher eingesetzt werden, lädt brav den nano und bietet auch noch einen USB-Port- nur richtig handlich wirkt das irgendwie nach Rasierapparat aussehende Gerät nicht.

Auf dem asiatischen Markt im Frühsommer für umgerechnet ca. 60 Euro zu haben. [dj]
[popgadget]

  1. Von wegen Rasierapparat. Das ist doch DAS Gerät um aus einem Nano einen kompakten Reisewecker zu machen. Fehlt nur noch ne Snooze-Funktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising