Das Datum erschließen

Ich bin mir nicht wirklich hundertprozentig im Klaren, wie dieser Takumi Key Calender funktioniert. Dagegen bin ich völlig sicher dass er mir gefällt. Ober er praktisch ist, steht wiederum auf einem ganz anderen Blatt. Weiter in der Fortsetzung.
atla031308-keycalendar3.jpgZur Funktion vermute ich, dass die oberen sieben Schlüssellöcher die Wochentage darstellen, dann kommen 31 Schlüssellöcher für die maximale Tagesanzahl des Monats und schließlich noch zwölf für die Monate. So würde die Rechnung jedenfalls aufgehen und anders könnte ich mir das auch nicht vorstellen. Ob allerdings irgend etwas passiert, wenn man den Schlüssel rumdreht kann ich nicht sagen. [bda]

[via Popgadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising