Intel Classmate PC Netbook enthüllt

Es ist soweit, die zweite Generation des Billiglaptops Bildungslaptops Classmate PC wurde nun auf der Intel Herstellerseite vorgestellt. Das ganze war ja eigentlich als Konkurenz zum OLPC-Laptop gedacht, wird aber nach dem Erfolg des EeePCs wohl auch den Markt für Mini-Notebooks ins Visier nehmen. Im Klappi versteckt sich ein Intel-Mobile-Prozessor mit 900 Megahertz und man kann zwischen 256 und 512 MB Arbeitsspeicher wählen. Weitere Features in der Fortsetzung.
9108_4040810636.jpgAusgeliefert wird das Netbook mit Windows XP oder Linux und einem neun Zoll LCD. Kindgerecht ist auch die Wasser abweisende Tastatur und eine geringere Anfälligkeit für Einflüsse von Außen (LapTopfschlagen) als der Vorgänger. Kosten wird das Ganze wahrscheinlich zwischen 300 und 500 US-Scheinen und ist ab Ende April erhältlich.

[via gizmag]

  1. Naja, soo neu ist die Kiste nicht.
    Ich hatte auf der IFA 07 schon sowas in den Händen, wenns mich nicht täuscht wars auch von Intel

  2. Und wer schenkt den kleinen noch einen Besuch beim Optiker und eine Brille?
    Der Maximalabstand zwischen Bildschirm & Augen ist ja auf dem Bild schön zu erkennen.
    9?? kann mir nicht vorstellen das der Preisunterschied zu einem 13″ so riesig wäre…vom Platz her würde er sicher noch reinpassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising