Mimobots mit eigenem Fanzine


Mimoco, der Hersteller der Mimobot-USB-Stick, hat zwei Neuigkeiten zu verkünden: Zum einen gibt es drei neue Modelle, zum anderen ein digitales Fanzine für Mimobot-Käufer.

Die drei neuen Sticks laufen unter dem Etikett tokidoki der Modedesigerin Simone Legno und nennen sich Pirate Nero, Pistaio und Meletta und schlagen mit je 39,95 Dollar zu Buche.

Mit den Sticks bekommt man auch das mimoZine, das bereits auf dem Stick gespeichert ist, und das in rein digitaler form Interviews mit japanischen Künstlern und Videos von Kunscht-Events und schnöde Musik-Clips bietet. [dj]

[popgadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising