Loop Lampe – erinnert ans iPhone

Das Design hat schon Preise eingeheimst – und frage mich, ob ich jetzt schon bei Schreibtischlampen ans iPhone denken muss. Die norwegischen Gestalter von TROKK16 zeigten jüngst in Mailand neue Highlights ihrer Zunft, die Loop Schreibtischlampe gehört definitiv bereits zu den Klassikern der Gruppe, obwohl gerade mal ein knappes Jahr alt. Weiter in der Fortsetzung.
trokkloop234.jpgDurch den Einsatz von LEDs verbraucht sie nur fünf Watt, um den Arbeitsplatz ausreichend zu beleuchten. Gut, dass immer mehr Design auf Aspekte wie umweltfreundliche Materialen oder Energieeffizienz fokussieren. HIER noch eine Auswahl ausgestellter Objekte der Mailänder Interieur Show. [bda]

[via inhabitat]

  1. Naja, nur weil es eine rechteckige Form hat und Rundungen an den Ecken, finde ich es etwas weit hergeholt, dass die Lampe an das IPhone erinnert.

    Hier stellt sich auch die Frage, warum sich alles an Apple richten sollte. Nimmt man es genau, so gab es viele Designs von Apple bereits vor der Veröffentlichung von Apple.

    Schade eigentlich, dass viele ‚Junger‘ glauben Apple sei das all-heil-mittel, nur weil sie das erste Mal derartiges sehen. Zum Vergleich: Als der Film Avatar in den Kinos lief musste ich erschreckend feststellen, dass viele der Meinung waren, die Fluggeräte in dem Film seien revolutionär und haben ein neues Design. Sicher ist jedoch, dass derartiges bereits zig mal in Computer-Spielen wie Halo, UT usw. vorkamen. Solche Aussprüche jedoch entsprangen stets Leuten, die niemals ein Spiel auf dem Computer/ einer Console gespielt haben. Aber es sei entschuldigt: Sie kannten es nun mal vorher nicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising