Zune mit Kontrollverlust

Microsofts MP3-Player ist in europäischen Gefilden bislang ja noch nicht gesichtet worden, was wohl auch noch eine Weile so bleiben wird, und vielleicht ist es auch besser so.

Nachdem nämlich Freunde und Verehrer von Joy Division schon unter Turnschuhen leiden mussten, mit denen New Balance Kapital aus dem gerade mal wieder erwachten Interesse an der Band schlagen wollte, kündigt MS auch noch einen Joy Division Zune an.Der soll von Peter Saville gestaltet werden, der  für das Cover der ersten Platte der Band verantwortlich war und pünktlich zum Release einer Dokumentation über das Wirken von Joy Division im Juni auf den Markt kommen.

Ob’s außer dem Design noch irgend etwas anderes gibt, was den Player interessant machen könnte, will Microsoft bislang nicht verraten – zumindest kann sich aber der Zune Guy schon mal überlegen, ob er sich das auch tätowieren lassen will. [dj]

[Wired]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising