Imation Atom Flash Drive: Der Weltkleinste?

USB Sticks – wir schritten schon durch unendliche Weiten voller verschieden großer oder kleiner, bunter oder einfarbiger, gemusterter oder seltsam geformter Datenträger. Und doch werden sie einfach nicht langweilig. Und selbst dieser unscheinbare Geselle hier hat durchaus seine Reize. Imation nennt ihn Atom, was schon mal andeutet, dass sie ihn nicht kleiner machen konnten. Oder wollten, schließlich steigt mit abnehmender Größe auch die Verlustgefahr. So große wie eine stinknormale Büroklammer, kann der Atom Stick zwischen einem und acht Gig Daten beherbergen. Beachtlich. Weiter in der Fortsetzung.
imation_atom_flash_drive.jpgSIP (System in Package) heißt das integrierte Zauberwort. So haben NAND Flash Memory Packaging Processes Imation erlaubt, soviel Speicherkapazität in dem kleinen Ding unterzubringen. Der USB 2.0 Atom Stick hat keine Kappe, dafür aber eine kleine Lasche, damit man ihn an die Leine nehmen und so der Gefahr des Verlusts entgegenwirken kann. 128-bit AES Verschlüsselungs-Software ist integriert. Der Preis (noch nicht bekannt) ist allerdings vermutlich nicht ganz so winzig wie der Drive. [bda]

[via gadgetvenue]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising