Fahrradrücklicht kann auch sichern


Loc+ nennt Designer Adrian Weidmann dieses Rücklicht, das beim Fahren dafür sorgt, dass man klar erkennbares Ziel für Auto-Rambos bleibt, während man es nach dem Absteigen dafür verwenden kann, sich der trügerischen Illusion hinzugeben, das teure Gefährt wäre jetzt wirklich richtig sicher abgeschlossen.

Wahrscheinlich aber endet die Geschichte wie bei allen teuren Schutzvorrichtungen: Hinterher ärgert man sich nicht nur über den eigentlichen Diebstahl, sondern auch noch darüber, dass das Schloss auch noch hinüber ist. [dj]

[Yanko]

loc4.jpg

  1. Ich finde die Idee einleuchtend und kann mir das ganz praktisch vorstellen. Weiss nie wohin mit dem Schloss beim fahren und die Lichter vergesse ich auch immer. Wer auch immer diesen Kommentar geschrieben hat- ist wahrscheinlich immer noch etwas deprimiert vom letzten Fahrrad Diebstahl.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising