Perfekt getimter Tee


Wenn Teetrinkern etwas die Laune verderben kann, dann ist es der Umstand, dass ihr Lieblingsgetränk zu stark gezogen hat (hab ich mir jedenfalls sagen lassen). Nun greift der passionierte Teefreund wahrscheinlich ohnehin nicht zum Beutel, wer's aber weniger genau nimmt, könnte die TeaCubes zu Hilfe nehmen, wenn sie denn über das Konzeptstadium hinauskommen (was nicht zu schwer sein sollte).Die funktionieren so, dass man den Teebeutel in einen Clip klemmt, der mit dem Timer verbunden ist, und sobald die gewünschte Ziehzeit erreicht ist, wird der aus dem Wasser herausgezogen. Klingt eigentlich ganz einfach und sieht auch so aus. [dj]

[Yanko]

teacube2.jpg

teacube3.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising