Datenvernichtung schnell und teuer


Wer seine Daten richtig und endgültig von der Oberfläche der digitalen Welt verschwinden lassen will, sollte sich nach Meinung von EDR nicht auf irgendwelche halbherzigen Software-Lösungen verlassen, sondern zum Hard Disk Crusher greifen.

Das ist eine echte Maschine, und wie schon ihr Name andeutet, eine, mit der nicht zu spaßen ist. Das Gerät zum Preis von 11.500 Dollar zermalmt alles, was ihm in den Weg kommt (also besser Finger weg), und im Notfall, wenn z.B. die Polizei bereits die Stromversorgung gekappt hat und sich bereit macht, das Gebäude zu stürmen, kann man den Hard Disk Crusher auch mit einer optionalen Handpumpe (nochmal 895 Dollar) bedienen.

Zu denken geben allerdings die Rechenkünste des Herstellers: Während er für jede Festplattenvernichtung nur 10 Sekunden angibt, meint er, dass in der Stunde lediglich 60 zu vernichten seien. Lässt entweder auf ein gestörtes Verhältnis zur Mathematik schließen oder auf ein mühseliges Ladeverfahren. [dj]

[OhGizmo]

  1. Dieses gerät 11.500 Dollar
    Es sich liefern zu lassen bevor bullen vor der tür stehen… mindestens 4 wochen

    wissen das ein handelsüblicher Magnet genauso seine arbeit verichtet… Unbezahlbar!

  2. „wissen das ein handelsüblicher Magnet genauso seine arbeit verichtet… Unbezahlbar!“

    … und sich vorher zu informieren, dass man Festplatten selbst mit einem sehr starken Industriemagneten nicht löschen kann, noch viel unbezahlbarer!

  3. ich empfehle einen Schraubenzieher (öffnen) und einen Hammer (auf die einzelnen scheiben hauen). das set biete ich zum kampfpreis von 10.000 dollar an…

  4. Hey, genau die gleiche Festplatte hab ich auch noch zuhause rumliegen (im nicht kaputten Zustand).

    Naja, wenn ich sehr sensible Daten hätte und mich sorgen müsste die schnell zu löschen, dann würd ich nen USB-Stick benutzen, oder mir ne SSD-Festplatte kaufen.
    Die sind sicherlich leichter zu vernichten.
    Zu guter letzt gibts da noch den guten alten Holzofen…
    Mit ordentlich Feuer unterm Hintern dürfte so manche Platte (bei genügend langer „toastzeit“) ziemlich schnell vergesslich werden !?

  5. HA HA, und nun alle einmal über ROMSY lachen!!
    Selten sowas dummes gehört :D

    Das einziege was ein Magnet machen kann ist während des Betriebes den Lesekopf so ablenken, dass er zerstört wird, bzw die Scheibe leicht verkratzt.

  6. jetzt nehmt euch ein paar holzklötze und spielt friedlich miteinander O:-)

    der lesekopf lässt sich durchaus mit einem magneten ablenken.

    aber ich würd ja auf rohe gewalt mit nem vorschlaghammer setzen. da ist hinterher nichts mehr zu retten ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising