Auf die Pizza draufladen

Der Preis für Pizza kann sehr unterschiedlich sein, und das selbst dann, wenn der Belag aus den gleichen Zutaten besteht. Und das ist bei Speisepizza nicht anders als bei Speicherpizza. Obwohl der Unterschied klar ist: HIER bekommt man nur ein Stück der Pizza, HIER dagegen eine ganze Pizza. Eigentlich logisch, dass die komplette Pizza teurer ist, oder? Allerdings ist wiederum unlogisch, dass die Ganze für 50 dampfende Dollars nur ein Gig speichert, während das Pizzastück für 60 Amitacken ganze zwei Gig draufladen kann. Hmmm, Logik hat bei USB Sticks wohl nichts verloren... [bda]

[via chipchick]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising