Traum in Schwarz


Nachdem uns diverse Mödeldesigner gezeigt haben, dass man Tische mit integriertem Computer-Arbeitsplatz so oder so gestalten kann, hier eine Alternative in Schwarz: Der Sync Desktop von Gareth Battensby.Hier wird der Bildschirm nach vorne über die Tastatur geklappt, wenn er nicht benötigt wird. Außerdem sind ein USB-Hub, Scanner, Webcam, Maus und Speicherplatz für CDs und Briefpapier vorgesehen.

Bedauerlicherweise haben wir es auch hier erstmal nur mit einem Konzept zu tun, das aber hinter den bisherigen Entwürfen nicht zurückstehen muss, und irgendwie erinnert mich das Design auch an einen ziemlich etablierten Möbelhersteller … [dj]

[Born Rich]

  1. Das Ding erinnert irgendwie an Sci-Fi-Filme der 70er und 80er. Gerade die Tastatur mit weißen Tasten auf schwarzem Grund. Fehlen nur nur noch die Magnetspulen an der Wand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising