Weshalb nass werden …

 ... nur weil man nicht weiß, ob der/die snail mail-Lieferant/in schon da war und sich auf gut Glück zum außerhäusigen Briefkasten begibt (entsprechend weitläufige Immobilien vorausgesetzt)? Wenn man genauso gut das zweiteilige System Mail Chime (49,99 Dollar) zurückgreifen kann, dessen einer Teil dem anderen ein Signal sendet, sobald etwas im Brieflkasten eingetroffen ist, worauf hin letzterer ein akustisches Signal von sich gibt und ein kleines Lichtlein blinken lässt?

Chic wär’s ja, wenn man als akustisches Signal den AOL-Klassiker „Sie haben Post“ zu hören bekäme (hat den nicht seinerzeit Dagmar Berghoff gesprochen). Aber das wäre wohl fast schon zuviel der Nostalgie … [dj]

[Red Ferret]

  1. Wie überflüssig ist das denn? Der gute alte amerikanische Postkasten hat ein Fähnchen, wird die Klappe vom Postboten geöffnet wird automatisch das Fähnchen aufgestellt und man kann mit einem Blick aus dem Fenster sehen ob Post da ist oder nicht. Aber Hauptsache nicht aus dem Bett bewegen und Strom für diesen Schwachsinn verballern.

  2. Naja mich freut es nur das ich einfach nur einen schlitz in der Tür habe wo die post direkt bei mir drinne landet und egal ob es stürmt oder schneit die post ist drinne und ich muss keinen schrit vor die tür setzen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising