Das längste Handy der Welt?


Während alle Hersteller eigentlich bemüht sind, ihre Mobiltelefone so weit zu schrumpfen, wie es nur irgendwie geht, findet Designer Tamer Koseli, dass größer (oder besser: länger) schöner ist und hat das Super Phone entworfen.Wer nun erartet, auf der größeren Fläche ließe sich nun eine Vielzahl von Funktionen finden, die die Kleinkonkurrenz nicht zu bieten hat, hat sich aber geschnitten. Mp3-Player, Kamera etc. sind für Koseli nämlich auch tabu.

Das Super Phone hat lediglich zwei Touchscreens – eins vor allem zur Anzeige von Informationen, das andere zum – richtig! – Wählen. Wenn mich jetzt nur nicht das dumpfe Gefühl beschleichen würde, dass Koseli selbst wohl ziemlich lange auf den Anruf eines interessierten Herstellers wird warten müssen … [dj]

[Yanko]

need_phone3.jpg

  1. Mmmm, gibts da auch eine Polizeiversion (als Schlagstockersatz)?
    .
    Oder noch besser: Eine Beate Uhse Version…. da kommt der Vibrationsalarm gleich richtig zur Geltung ;-)
    .
    Neenee, richtig interessant wird das meiner Meinung nach erst mit rollbarem Display, aber das dauert noch ziemlich lange (rollbare Touchscreens)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising