Infektiöse Zeit


Infection nennt sich diese neue Uhr von TokyoFlash programmatisch, denn was hier die Zeit anzeigt, sind Formen, die an das erinenrn, was man normalerweise nur unterm Mikroskop sieht.

Das Konzept des Zeitablesens ist relativ simpel (also für TokyoFlash jedenfalls) : Rot steht für die Stunden, gelb für jeweils fünf und Grün für eine einzelne Minute. Die krabbelnden Zellen am handgelenk sind für 88 Euro zu haben. [dj]

[GeekAlerts]

  1. Kann irgenwie nicht sein, dann hätte die Stunde ja über 60 Minuten wenn ich das Display auf dem ablese. Oder werden die doppelten Gelben als eine Gelbe gezählt?

  2. Also bei mir ergibt das 3:59 Uhr, wo ist das Problem?

    11 gelbe = 55 Minuten
    4 grüne = 4 Minuten
    3 rote = 3 Stunden

    Meine Zeit möchte ich so aber trotzdem nicht ablesen müssen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising