Neue Einzelheiten zum Eee Desktop


Von Asustek gibt es ein paar neue Details zum EP20, der Desktop-Variante des Eee. Die Eee Box - wie der Rechner weniger technisch heißen soll - wird sowohl in Linux- als auch in Windows-Versionen zu haben sein, der Preis beginnt bei etwa 330 US-Dollar und die Festplatten beginnen bei 80GB und sollen es auf bis zu 250GB bringen.

Zum Ausrüstungsstandard gehören 802.11n Wi-Fi, vier USB-Ports und ein Slot für Flash-Speicherkarten; welcher Prozessor nun endgültig in den Rechner gesteckt wird, wurde nicht verraten. [dj]

[PC World]

  1. auf jedenfall totschick. Ob sie nen Atom reinstecken..mh. Die Stromeinsparung wäre minimal. Dafür würds sich allerdings besser vermarkten lassen und vlt gibts ja nen Bonus von Intel :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising