Wieviel iPod-Nutzung am Rad ist möglich?

Fahrradhersteller Cannondale hat sich ein paar Anregungen von Designern geholt, welche Features man denn künftig in ihre Räder integrieren könnte. Ein ganz interessanter Ansatz ist beispielsweise das MetroPolite Urban Bike mit integriertem iPod Dock, wobei man ausdrücklich betonen muss, dass die Designer hier Zukunftsmusik spielen und sich nicht gerade an den heutigen technischen Möglichkeiten orientiert haben. Lediglich der konzeptuelle Nutzen für den Fahrer...
cannondale1.jpg
... bezüglich Bequemlichkeit und Sicherheit standen im Vordergrund. Und so haben die Designer beim Fahrrad-iPod Connector nicht so sehr an musikalische Beschallung während einer Fahrt durch den Berufsverkehr gedacht (wäre ja auch bezüglich Sicherheit eher kontraproduktiv), sondern vielmehr daran, dass das Display des iPods Bilder einer hinten am Fahrrad angebrachten Kamera anzeigen könnte. Zudem stellten sich die Designer vor, dem iPod am Rad Funktionen zu geben, die etwa in der Art eines Nike+ Geräts alle Daten zum Fahrrad-Workout speichert und anzeigen kann. Bin mal gespannt, was Cannondale aus der Designer-Theorie machen wird. [bda]

[via gizmodo, cannondale]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising