Diamanten sind Aloissons beste Freunde


Ein Handy für 85000 Euronen gefällig? Bitte schön, der österreichische „Pionier des Schönen Seins“ Peter Aloisson hat ja schon einige Handys mir edlen Steinen versehen, wenn man sich die Galerie der bisher veredelten Mobiltelefone ansieht, dann schätzt man erst das Aussehen des neuen Nokia 8800 Arte mit mehr als 680 weißen und rosafarbenen Brillanten. Das ist nämlich vergleichsweise überraschend hübsch (und das aus meinem Mund...!). Aber dennoch: Notorische Ich-kann-mir-Alles-leisten-Typen sollten sich bewusst sein, dass...
nokia-8800-arte-pink1.jpg... sie auch noch ein wenig Kleingeld unter anderem für die noch nicht enthaltene Mehrwertsteuer (20 Prozent), Transportkosten und Versicherung benötigen, um das Weißgold-Handy mit Super-Bling ihr Eigen zu nennen. Und dann landet es vermutlich sofort in der Vitrine. Oder noch besser: Im Safe! [bda]

[via macadelic, aloisson]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising