Das Comeback der Roller Skates


Aha, man lernt also doch nie aus... Emporio Armani designt auch ... Rollschuhe! Und entgegen dem leider sehr allgegenwärtigen 80er Tune orientieren sich die Edel-Rollers an den Roller Skates der 70er Jahre! Also nicht etwa in Reihe geschaltete Rollen, die eher ein schlittschuhhaftes Fahrgefühl erzeugen, sondern knallhart zwei vorne zwei hinten. Produziert werden die so genannten Quadlines von Skorpion, ohne die verzierende Hand Armanis...
skrpq.jpg... zum durchaus akzeptablen Preis von 180 Dollars zu erstehen. Mit Luxusdesign-Touch dann allerdings 425 Amitaler. Nur jetzt im Moment nicht, denn die anderen Armani-Fans waren schneller und die Skates aus Armanis Sportlinie EA7 recht schnell vergriffen. Trosttipp: Normale Skorpion Quadlines kaufen und mit dickem wasserfestem Filzer geschwind EA7 an die Seite kritzeln. Geht auch. [bda]

[via ohgizmo, skorpion, armani]

  1. cool. Rollschuhe mit anständigen Rädern, aber hey: und wie zum teufel brems ich mit den dingern?

    huiui, nix für mich! da bleib ich bei den inlinern, da kann ich wenigstens zackig abdrehen! :D

  2. Ui! Jetzt noch ein ordentliches Fahrwek drunter, so 60/40, Gewinde natürlich, Breitere Gummis – wow. Bei den Dingern wächst die Fangemeinde der Skaterschrauber.

  3. Hab mir ein paar von der Offroad-Version zugelegt…die taugen leider überhaupt nix…schwer, schwerfällig, lebensgefehrlich…kein Vergleich zu wendigen und schnellen Inlinern…und im Gelände taugen sie auch nix :-(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising