Beneidenswerte Visitenkarte

Die US-Kollegen haben unlängst einen Ausflug in das Imperium der bunten Bausteine unternommen und wissen nun zu berichten, dass dort die Mitarbeiter Visitenkarten in Form von Mini-Figuren haben, denen das Aussehen der jeweiligen Person verpasst wurde.

Das mag sich beim Versuch, die Karte zu scannen oder ins Rolodex zu packen, nicht unbedingt als praktisch erweisen, aber es ist definitiv mal was anderes, wie auch im Video zu bewundern ist. [dj]

[Gizmodo USA]

  1. Coole Scheiße! xD
    Sowas wäre doch mal was anstelle der ewiggleichen Kärtchen. Jetzt schleppt jeder einen Sack Lego-Männchen mit sich rum. Womöglich noch mit gespeicherten Daten, die via speziellem USB-Dock auf den Rechner kopiert werden können…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising