Damit der Paranoiker es auch schön warm hat …

... hat Paul Coudamy sich diesen Mantel einfallen lassen, bei dem eine Kamera im Nacken Bilder an eine LCD-Anzeige am Handgelenk sendet.

Wer auch immer sich nun von hinten anschleicht, wird sofort erkannt,und schon kann man die Flucht ergreifen (wenn man mal davon ausgeht, dass jemand, der derart Angst hat, nicht unbedingt die körperliche Auseinandersetzung suchen wird).

Vielleicht aber gehen die Menschen Coudamy auch nur hinterher, weil sie wissen wollen, was es mit den seltsamen orangen Flecken auf sich hat, die auf dem Mantel kleben, und weshalb er diese völlig unauffällige Kamera im Genick hat … [dj]

[Engadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising