Die Lasershow für unterwegs


Irgendwann mal so ca. finsterste Mitte der 70-er Jahre wäre die Lightshow, die man mit diesem Brando-Produkt entfesseln kan, so ziemlich state of the art gewesen und hätte dem unvorbereiteten Yes- oder Genesis-Fan vor Ehrfurcht den Joint von den Lippen fallen lassen.

Heutzutage dagegen sagt man „kann ja jeder“ und hat sogar Recht damit. 65 Dollar kostet das Gerät mit den Maßen 8 x 7 x 3 cm, passt also fast schon in die Hosentasche und holt trotzdem das Weltall (oder so) näher. [dj]
[Brando]

gglas000700_01_l.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising