Gessi Rettangolo


Wow! Ich fand ja schon [dj]'s Urzeit-Waschbecken super, aber jetzt guckt euch mal das hier an: Diese Gessi Armaturen Serie heißt Rettangolo und macht ihrem Namen alle Ehre. Klare Linien, rechte Winkel, minimalistischer und sehr edler Schick, ich kann es nur nocheinmal wiederholen: Wow! Vor allem die Wasserhähne, die von der Decke kommen sind doch einfach der Witz. Style as style can! Dieser um ein paar rechte Ecken Verwandte eines Joysticks am Waschbeckenrand kontrolliert...
gessi-rettangolo-three-hole-faucet.jpg... den Fluss des Wassers, aber (Achtung, jetzt kommt's) es gibt auch eine Fernbedienung dafür, mit der man von jeder Stelle im Bad den „Wasser marsch!“ Befehl geben kann. Hey, ich hab ne super Idee! Ich such mir eine Filmproduktionsgesellschaft, die mir so ein Bad einbaut. Und dafür dürfen die dann bei mir im Bad selbstverständlich ihre creepiest Science Fiction Filmszenen drehen. Da davon aber nicht allzu viele hierzulande gedreht werden, darf ich dann aber doch auf relative Ruhe bei der Körperpflege hoffen... ;] [bda]

[via dvice, gessi]

gessi-rettangolo-doccia-wall-mounted-shower-head.jpg

  1. Das Design ist wirklich nicht verkehrt. Wenn ich so etwas auf einer Restaurant-Toilette vorfinden würde, käme ich mir echt vor wie in der Zukunft. :D

  2. Ok, einer war nicht schlecht. Einer vor einigen dutzend extrem schlechten! Am liebsten würd ich ja andere Worte benutzen um es exakter auszudrücken, aber hier lieber nicht ;)

  3. @Rob:
    Nee, der Boll hat meines Erachtens eine völlige Klatsche. Den lass ich auf jeden Fall nicht in meine Bude. Auf keinen Fall. Niemals.

  4. ‚s Uwe dreht wirklich „interessante“ Filme.

    Aber zurück zum Waschbecken: Für einen Privathaushalt ist mir das viel zu unpersönlich und kalt (und wahrscheinlich zu teuer). Aber für etwas öffentliches ist das doch prima. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising