Gadgets zum Knuddeln


Das Artensterben schreitet munter voran, und da wird es langsam Zeit, seinen Nachwuchs daran zu gewöhnen, dass es die Vorbilder der heutigen Kuscheltiere irgendwann nicht mehr geben wird.

Was tun (um es mal mit Lenin zu sagen)? Aus Kuscheltieren Kuschelgadgets machen, findet Kmila Rodz.

Und hat allerlei Geräte wie Nintendo DS und Gameboy, aber auch ein iPhone kreiert, die ganz weich und handschmeichelnd sind und wahrscheinlich im Handumdrehen jedes Kindes Lieblingskuschelspielzeug sind.

Und da sieht man dann auch gerne mal darüber hinweg, dass es zum iPhone noch eine sinnlose Sushi-Rolle gibt (oder sollte das subtile Kritik an den ewig fettverschmierten Touchscreen-Displays sein?). [dj]

[Technabob]

plush_iphone_kmilarodz.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising