Mein Haus, mein Auto, mein Monitor!

JVC wirft bald diese brandneuen, grossen, leichten und sehr schicken TFT-Bildschirme auf den Markt. Es gibt zwei Ausführungen dieses 1080p Monitors, einen 42 Zoller und einen 46 Zoller. Die kleinere Variante wiegt schlappe zwölf Kilogramm und verbraucht gerade mal 145 Watt (jaja, hatte ich tatsächlich unhinterfragt übernommen, kann ja mal passieren, wenn einem das Hirn gerade weichgekocht wird) Strom. Am Rand misst die Tiefe nur 39 Millimeter und zum Zentrum hin...
jvc_lcdtv-thumb-450×348.jpg

... immer noch schlanke 74 Millimeter. Sowohl der Kleine wie auch der Grosse unterstützen eine Auflösung von 1920 mal 1080p und sind nahezu von jedem Blickwinkel (naja, natürlich nicht von hinten oder so) einsehbar. Natürlich ist auch ein Fernsehempfänger integriert. Soll im Juli kommen, der zu erwartende Preis ist allerdings noch nicht bekannt. [bda]

[via gadgets-weblog]

  1. … verbraucht gerade mal 145 KW Strom …

    Hey, cool, damit kann ich ja einen ganzen Häuserblock heizen! Oder war es die aufkommende Hitze des Tages, die die Autorin ins Schwitzen brachte? Dafür spricht auch der Buchstabendreher im zweiten Teil.

  2. @NichTonic:

    KW – eigentlich kW – ist eine Maßeinheit für die Leistung, kann man also im Moment verbrauchen, aber übers Jahr summiert ergibt das dann in der Regel kWh, also das Produkt aus Leistung * Zeit.

    Die Umgangssprache ist dadurch gekennzeichnet, dass sie nicht korrekt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising