Der Roboter schenkt ein


Dass die japanische Asahi-Brauerei ein Faible für Roboter hat, ist seit längerem bekannt – blip.tv durfte jetzt einen Besuch in dem Unternehmen machen und sich vom Roboter-Barmann Mr. Asahi einschenken lassen.
Wie er seinen Job erledigt, ist hier im Video zu bewundern. Angeblich stecken in dem Wunderwerk der Technik zweihundert Arbeitsstunden(also eigentlich nicht übermäßig viel); das größte Problem an dem Blechkumpel dürfte sein, dass er eben nur japanisches Bier ausschenkt (wenn man das so nennen will). [dj]

[Boing Boing]

  1. Also das „Super Dry“ von Asahi ist wirklich ein staubtrockenes und anständiges Bierchen… das kann man echt trinken – natürlich nur, wenn mal KEIN Jever im Haus ist. :o)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising