Smartphone mit Pico – in echt

Texas Instrument hat schon vor einiger Zeit verkündet, die neuen LED-Pico-Projektoren in seine Geräte einbauen zu wollen, und hier ist nun bei Crunchgear ein erster Prototyp im Bewegtbild zu bewundern.

So wahnsinnig viel lässt sich über die zu erwartende Bildqualität zwar nicht sagen, aber immerhin sieht es nicht nach totalem Desaster aus, und da es sich lediglich um einen Prototypen handelt, wird sicherlich noch nachgebessert. [dj]

[Crunchgear]

  1. Öhm… also irgendwie scheint es mir das das n fake is… n BB mit ner LED drunter….
    Das Projizierte Bild ist verdächtig ruhig (kein Wackeln, kein zittern (ausser von der Kamera)…
    Und nichtmal im display des BB ist das zu sehen was Projiziert wird… :o/

  2. auf dem display sieht man nichts weil das komplette innenleben des handys durch den projektor ersetzt wurde, daher auch das merkwürdige blaue leuchten

  3. Doch klar wackelt das Bild, achte mal auf die Schrankspalte und das Bild wird größer und kleiner, aber Display is echt keines da^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising