Kristalluhr für Handgelenk und Armband


Designer Peter Zsolt Koren hat für Swarovski das Konzept für eine Kombination aus Armbanduhr, Armreif und Tischuhr entworfen, die er "In-Spiral" getauft hat.

Am Handgelenk getragen,wird das Armband in Streifen auseinander gezogen; stellt man die Uhr dagegen auf eine glatte Oberfläche, zieht es sich zu einem Halbkreis zusammen und steht aufrecht.

Ob allerdings Swarovski diesen halbwegs dezenten Entwurf realisieren wird oder lieber weiterhin alllerlei Gadgets mit Bling verkitscht, ist eine (zumindest derzeit) unbeantwortete Frage. [dj]

[Yanko]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising