Hokkaido Konzept DVD-Player


Ich bin auf jeden Fall dafür, Phil Bartoszewicz möglichst viele Auträge zur Gestaltung von DVD-Playern oder ähnlichem zuzuschanzen, ich meine, schaut doch hin, was gibt es denn da noch zu meckern? Nichts, eben. So sexy muss ein DVD Spieler erst mal aussehen, wie es Bartoszewicz's Hokkaido Konzept vorsieht...
75697_yra_sbyrs8o61xci1td2dojhjxlarger.jpg... ein leichter Retro Touch ist zu spüren, aber mindestens genauso viel modernes, klares Design mit ziemlich schlankem Formfaktor. Von technischer Seite her müsste so ein Player natürlich auf dem neuesten Stand sein, Blu-ray Kompatibel und Tralala. Wäre bestimmt ein Hit – und in spätestens zwanzig Jahren im Museum. [bda]

[via geeksugar, coroflot]

  1. sexy, weil das ding ne kurve im gehäuse hat?

    diese blöden rgb blauen leuchten wie sie auto und pc modder verwenden. na ja.
    das geht auch anders. und wenn man schon so tut als würde das display um die radien herum fortgesetzt, dann soll es bitteschön auch dort leuchten. grundsätzlich sind diese ganzen player aber bitte ohne licht auszustatten. ich will nen film schauen und nicht meine „sexy“ technik racks bewundern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising