Winzig, aber groß

Der Pico-USB-Stick nimmt für sich in Anspruch, der (derzeit) kleinste USB-Stick der Welt zu sein.

Für 50 Dollar bekommt man 8GB Speicherplatz in einem Gehäuse, das keine 4mm dick, mit poliertem Chrom überzogen und stoßfest und wasserdicht ist. Und das man ganz leicht verliert. [dj]

[Uncrate]

  1. … vertreibt die auch jemand in Deutschland? Meine Bestellung aus GB ist verloren gegangen und der Händler hat lieber zurücküberwiesen statt neu zu schicken.
    Hatte vorher einen unwesentlich größeren OCZ Ultra-Slim, den es aber leider zerlegt hat.

  2. Also mein USB-Stick miss 30x12x2 mm und wenn man die Öse für ein Band hinten noch wegschneidet ist er nur 24 mm lang. Ist ein Transcend T3 mit 4 GB. Und man bekommt ihn hier in Deutschland für relativ wenig Geld.Er ist zugegeben nicht der schnellste, aber dafür kann man ihn mit seinem wasserdichten Polycarbonat-Gehäuse in den Geldbeutel stecken. Ich verliere Sticks eher wenn ich sie in der Hosen- oder Jackentasche habe.

  3. @danny
    Die ganze Aktion hat mich über einen Monat gekostet. Schön dass es die inzwischen hier gibt (hab ehrlich gesagt seit dem nicht mehr gesucht).

    DANKE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising