Nachhaltige Brotverbrenner


Neue Toaster hatten wir jetzt schon längere Zeit keine mehr zu sehen bekommen, und so ist es schön zu sehen, dass doch noch nicht alles zu diesem Thema gesagt bzw. entworfen ist.

Rob Penny hat sich den hier abgebildeten Nahamer T45o0 ausgedacht, der der erste ökologisch nachhaltige Toaster sein soll.Die Brotverbrennungsmaschine soll die Hälfte der Energie der herkömmlichen 900W-Geräte benötigen und obendrein ihre Arbeit um 20% schneller erledigen.

Außerdem werden tatsächlich nur auf einer Seite die Brennstäbe angeworfen, wenn nur eine Scheibe Brot eingelegt wird, und wenn einmal der Tag naht, an dem das Gerät seinen Geist aufgibt, kann man es schön auseinanderbauen und die Einzelteile fachgerecht entsorgen. [dj]

[Yanko]

nahamer2.jpg

  1. Mich erinnert das Äußere eher an die „Toasterpioniere“. Ist ja auch irgendwie ein Pionier, der Öko-Toaster. Und trotzdem würde ich mir das hässliche Teil in die Küche stellen. Was tut man nicht alles für die Umwelt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising