OCZ tut was für Gamer mit kleinem Geldbeutel


Nur weil viele Gamer aufs Geld achten müssen, sollen sie doch nicht gleich auf Qualität verzichten müssen, gibt sich OCZ-Produktmanager Eugene Chang ganz menschenfreundlich und stellt die neuen Elixir-Tastaturen seines Unternehmens vor. Die warten unter anderem mit 10 programmierbaren Makro-Tasten(mit je drei benutzerdefinierten Profilen), sieben Internet-und acht Medien-Tasten auf, einem Pop-up-Menü-Shortcut, haben gummibezogene Tasten (auf dass nichts verrutscht) und einen USB-Port.

Die Tastatur ist mit Windows XP (SP2 oder neuer) und Vista kompatibel; kosten soll sie 29,99 Dollar. [dj]

[OCZ]

  1. Als ob Gamer nen kleinen Geldbeutel hätten =3

    Wenn einer netma das Geld hat für eine gute Tastatur (spezielle „Marken“ Zocker-hardware gibts doch e schon ab 30€uronen falls ich mich nicht irre) dann is sein Rechner schätzungsweise auch nur für Tetris gut genug ;)
    Und da reicht dann eine 2€ Cherry Tastatur auch =3
    Wenn die Hin is kann ma sich ja gleich ne neue kaufe XD

  2. Kann mir mal einer sagen, was an „gamertastaturen“ besser ist, als an normalen?

    Oder braucht man 15 Makros und einen lustigen Bildschirm um „gamen“ zu können?

  3. 100 € für die Razer. Klar, sieht gut aus, aber wie viel von der Kohle zahlt man für den Namen. Tarantula, cool. Vielleicht hat die Tastatur hier ja nicht mal die Fehler, die die Tarantula eigentlich nicht haben dürfte.

  4. Also ich weiß nicht wo du die Tastatur kaufen würdest aber Blöd-Markt kostet die 70 Euronen – eine G15 von Logitech kostet glaub ich 120€ – also einiges mehr. Wlechen Fehler meinst du genau? Und sicherlich braucht man keine teure Tastatur um „gamen“ zu können aber es machts bequemer ;-)
    Hat diese OCZ nachmache eig. die Synapse-Funktion? (Tastaturprofile werden auf einem Onboardspeicher auf der Tastatur gespeichert…) und ein Battledock hat sie auch nicht und ist nicht beleuchtet.
    Ihr könnt sagen was ihr wollt für mich ist das eine mieße Nachmache!

  5. fürs gamen braucht man eine angenehme tastatur (ab 10€), eine gute maus (zB ms ime 3.0 – 30€) und n ordentliches mauspad (zB steelpad, func, etc pp – um die 20€). am besten ne röhre wenn man nen shooter spielt und nen pc auf dem das game flüssig läuft. muss auch nicht unbedingt highend sein (siehe cs, wc3, …). gl hf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising